k-Steuerung

 

 

Die K(adenz) – Steuerung ist eine eigene Idee aus dem Jahre 2011, die seit 2013-2014 von Chinesen übernommen, weiterentwickelt wurde und in großen Mengen hergestellt und jetzt oft als "Torque Simulation" verkauft wird.

Set: LED oder LCD-Display, drei bzw. fünf Leistungsstufen-Controller für bürstenlose Motoren mit oder ohne Hallsensoren (auch für Motoren mit defekten Sensoren) und PAS-Sensor mit ca. 55 cm-Kabel.

Viel besser als drei oder mehr Geschwindigkeitsstufen-Lösungen, die vorher den markt überschwemmt haben.

 

100 % funktionsfähig, alles wird vor dem Versand getestet.

 

Der Controller funktioniert abhängig von der Kurbeldrehzahl  (Signal des PAS-Sensors) UND vorgewählter Leistungsstufe: es findet ein Zusammenspiel Kadenzsteuerung-Leistungsbegrenzung in Stufen statt, auf dem Prinzip meiner alten "K-Steuerung" aus dem Jahre 2011.

 

- optimiert für digitale PAS-Sensoren mit 5 bis 8 Magneten und Signal wie auf dem Bild.

- Ansprechzeit: ca 0,3 Sekunden. Dadurch ergibt sich laut EU-Norm für Pedelecs keine Pflicht für die Verwendung von Bremskontakten oder Bremssensoren.

 

Ein Gasgriff kann angeschlossen werden. entweder um damit bis zur max Geschwindigkeit fahren zu können oder er hat (nach Absprache) nur Anfahrhilfefunktion. 

Keine Geschwindigkeitsbegrenzung vorhanden: der Motor kann mit seiner maximalen, der Bauart entsprechenden Geschwindigkeit drehen.